Diagnosegruppe Budenzauber

Diagnosegruppe Budenzauber

Mit unserer Diagnosegruppe halten wir 7 Plätze für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren bereit, deren Wohl in den eigenen Familien derzeit nicht gewährleistet werden kann. Wir nutzen die besondere Situation der Krise, um mit den Kindern und ihren Familien eine Lebensperspektive zu erarbeiten. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist klärend und diagnostisch.

Unser interdisziplinäres Team setzt sich zusammen aus dem Gruppenteam sowie einer Psychologin, einer Heilpädagogin und einer Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikation als Video-Home-Trainerin. Eine wesentliche Methode für die gemeinsame Arbeit ist die Video-Diagnostik. Alle beteiligten Fachkräfte haben hierdurch die Möglichkeit neben den einzelnen eigenen Arbeitseinheiten und Beobachtungen Bildmaterial gemeinsam zu analysieren und zu bewerten.


Folgende Fragestellungen bearbeiten wir:

Ressourcen und Entwicklungspotential der Eltern

Förderbedarf des Kindes / der Kinder

 

Bindungsverhalten der Kinder / Geschwisterkinder

Unterstützungsbedarf der Eltern nach einer Rückführung

 

Anforderungen an einen alternativen Lebensort

Verdacht auf Traumata

 
 
 

Entsprechend der jeweiligen Aufträge und Ausgangssituationen, prüfen wir mögliche Rückkehroptionen in die Herkunftsfamilie und wenn nötig, die Vermittlung in eine Pflegefamilie, in eine Westfälische Pflegefamilie, eine Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft oder eine andere stationäre Wohn- und Lebensform.

In der Regel erfolgt nach vier Monaten die Endauswertung mit Eltern und zuständigen Fachkräften in einem Hilfeplangespräch.

Gesetzliche Grundlagen: §§ 34, 42, SGB VIII

 
 
 
 
 
1
2
3
 
 
 
 
 

Downloads

die hilfreich für Sie sind.

 

Kontakt

 

Kinder- und Jugendhilfe Arnsberg e.V.
Marktstraße 59
59759 Arnsberg
Telefon: 0 29 32 / 3 72 30
Telefax: 0 29 32 / 3 74 67
E-Mail: nfjgndhlf-rnsbrgd